Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Talk-Talk-Sänger Mark Hollis mit 64 Jahren gestorben

dpa London.

Der britische Popsänger und Frontmann der Band Talk Talk, Mark Hollis, ist tot. Das bestätigte sein langjähriger Manager Keith Aspden der Deutschen Presse-Agentur. Hollis hatte in den 80er Jahren mit Talk Talk zahlreiche große Hits. Der Musiker wurde 64 Jahre alt. Hollis sei nach kurzer Krankheit gestorben, teilte Aspden mit. Hollis hatte Talk Talk 1981 in London gegründet. Die Band nahm fünf Studioalben auf, darunter „It's My Life“, das mit „Such A Shame“, „Dum Dum Girl“ und dem Titelsong einige ihrer bekanntesten Songs enthielt. 1991 löste sich die Gruppe auf.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 17:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen