Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Talstraße voll gesperrt – Feinbelag wird heute aufgebracht

Im Bereich des Kreisels Aspacher Straße/Aspacher Brücke muss dann noch an den Wasser- und Gasleitungen gearbeitet werden.

BACKNANG (not). Die Arbeiten in der Talstraße neigen sich dem Ende entgegen. Nachdem die abschließenden Vorarbeiten gestern schon auf Hochtouren gelaufen sind, kann heute der Feinbelag auf der gesamten Fahrbahnbreite aufgebracht werden. Dazu muss die Straße voll gesperrt werden. Mit der Konsequenz, dass die Zufahrten zum Parkhaus Stadtmitte und über die Bácsalmás-Brücke nicht möglich sind. Autofahrer, die die Parkhäuser Stadtmitte, Biegel und Graben nutzen möchten, müssen diese über die Zufahrt Grabenstraße beziehungsweise den Fritz-Munz-Weg ansteuern. Die Ausfahrt erfolgt über die Straße Im Biegel. Die Talstraße kann ab Mittwoch, 5 Uhr, wieder befahren werden. Allerdings wie bisher auch nur in der Fahrtrichtung von der Sulzbacher zur Aspacher Brücke. In den nächsten Tagen werden noch die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Ferner muss im Bereich des Kreisels Aspacher Straße/Aspacher Brücke noch an den Wasser- und Gasleitungen gearbeitet werden. Die Verantwortlichen versuchen, die Arbeiten bis Weihnachten beenden zu können, dann soll die Talstraße für den Verkehr wieder in beiden Richtungen freigegeben werden. Die freie Fahrt dauert jedoch nur wenige Tage, dann schließen sich im neuen Jahr die Arbeiten in der Aspacher Straße an. Und im Frühjahr in der Gerberstraße. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

BACKNANG (not). Die Arbeiten in der Talstraße neigen sich dem Ende entgegen. Nachdem die abschließenden Vorarbeiten gestern schon auf Hochtouren gelaufen sind, kann heute der Feinbelag auf der gesamten Fahrbahnbreite aufgebracht werden. Dazu muss die Straße voll gesperrt werden. Mit der Konsequenz, dass die Zufahrten zum Parkhaus Stadtmitte und über die Bácsalmás-Brücke nicht möglich sind. Autofahrer, die die Parkhäuser Stadtmitte, Biegel und Graben nutzen möchten, müssen diese über die Zufahrt Grabenstraße beziehungsweise den Fritz-Munz-Weg ansteuern. Die Ausfahrt erfolgt über die Straße Im Biegel. Die Talstraße kann ab Mittwoch, 5 Uhr, wieder befahren werden. Allerdings wie bisher auch nur in der Fahrtrichtung von der Sulzbacher zur Aspacher Brücke. In den nächsten Tagen werden noch die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Ferner muss im Bereich des Kreisels Aspacher Straße/Aspacher Brücke noch an den Wasser- und Gasleitungen gearbeitet werden. Die Verantwortlichen versuchen, die Arbeiten bis Weihnachten beenden zu können, dann soll die Talstraße für den Verkehr wieder in beiden Richtungen freigegeben werden. Die freie Fahrt dauert jedoch nur wenige Tage, dann schließen sich im neuen Jahr die Arbeiten in der Aspacher Straße an. Und im Frühjahr in der Gerberstraße. Foto: A. Becher

Zum Artikel

Erstellt:
3. Dezember 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!