Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Die drei Männer sollen in mehrere Gaststätten eingebrochen sein

masked burglar with crowbar breaking and entering into a victim’s home - shot with dramatic motion

© AA+W - stock.adobe.com

masked burglar with crowbar breaking and entering into a victim’s home - shot with dramatic motion

WAIBLINGEN (pol). Im Zuge intensiver Ermittlungen sind drei Männer im Alter zwischen 25 und 34 Jahren wegen mehrerer Gaststätteneinbrüche ins Visier der Kriminalpolizei Waiblingen geraten. Sie sollen zwischen 19. Mai und 28. Juli in fünf Gaststätten in Fellbach, Affalterbach, Stuttgart und Sinsheim eingebrochen sein. In den Betriebsräumen entwendeten sie aus aufgebrochenen Geldspielautomaten Bargeld in Höhe von 10000 Euro. Die drei Hauptverdächtigen wurden am 6. August im Stadtgebiet Stuttgart und in Mühlhausen von der Polizei festgenommen. Die Einbrecher wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in Justizvollzugsanstalten eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2019, 10:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!