Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tausende kämpfen gegen Flammen in den sibirischen Wäldern

dpa Moskau.

In den Waldbrandgebieten in Sibirien kämpfen weiter Tausende Einsatzkräfte gegen die Feuersbrunst. Allein in der Region Irkutsk am Baikalsee wollen 4500 Freiwillige mit speziellen Feuerlöschern verhindern, dass die Brände auf Siedlungen übergreifen, teilten die Behörden mit. Der Forstverwaltung zufolge haben die Feuer mittlerweile eine Fläche rund drei Millionen Hektar vernichtet, so groß wie Nordrhein-Westfalen. Am Morgen zählten die Behörden noch 174 Waldbrände auf einer Fläche von etwa 125 000 Hektar. Die meisten Feuer wüten in den Regionen Irkutsk und Krasnojarsk.

Zum Artikel

Erstellt:
3. August 2019, 10:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen