Tausende Lichter sorgen für weihnachtlichen Glanz

BACKNANG (not). Die Vorbereitungen dafür, dass Backnang am Wochenende und damit pünktlich zum Weihnachtsmarkt in weihnachtlichem Glanz erstrahlt, gehen in die Endphase. Dieser Tage kümmerten sich die Männer vom Bauhof unter anderem um die zehn Meter hohe serbische Fichte (Foto), die im Advent den Stiftshof zieren wird. Diese Aufgabe war vergleichsweise gering. Für den Hauptbaum auf dem Marktplatz benötigten die fleißigen Männer zuvor zehn Tage. Die genaue Lichteranzahl steht erst fest, wenn die Helfer die letzten Lichterketten verlegt haben. Zur Erinnerung: Vergangenes Jahr schmückten diesen Baum 34000 Lichter. Heuer werden es wohl nicht so viele werden, der Baum ist zwei Meter niedriger und nicht so ausladend, lautet die Begründung von Bauhofleiter Roland Stampfl. Foto: A. Becher

BACKNANG (not). Die Vorbereitungen dafür, dass Backnang am Wochenende und damit pünktlich zum Weihnachtsmarkt in weihnachtlichem Glanz erstrahlt, gehen in die Endphase. Dieser Tage kümmerten sich die Männer vom Bauhof unter anderem um die zehn Meter hohe serbische Fichte (Foto), die im Advent den Stiftshof zieren wird. Diese Aufgabe war vergleichsweise gering. Für den Hauptbaum auf dem Marktplatz benötigten die fleißigen Männer zuvor zehn Tage. Die genaue Lichteranzahl steht erst fest, wenn die Helfer die letzten Lichterketten verlegt haben. Zur Erinnerung: Vergangenes Jahr schmückten diesen Baum 34000 Lichter. Heuer werden es wohl nicht so viele werden, der Baum ist zwei Meter niedriger und nicht so ausladend, lautet die Begründung von Bauhofleiter Roland Stampfl. Foto: A. Becher

Zum Artikel

Erstellt:
29. November 2018, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!
Mit digitalen Angeboten versuchen Parteien und Kandidaten, die Menschen in der Pandemie zu erreichen. Die Grünen haben dafür sogar eine fernsehtaugliche Wahlkampfshow im Waiblinger Kulturhaus Schwanen produziert.Foto: Bündnis 90/Die Grünen
Top

Stadt & Kreis

Murrhardter Duell ums Direktmandat

Bei der Landtagswahl am 14. März werden die Karten im Wahlkreis Backnang neu gemischt. Wilfried Klenk (CDU) tritt nicht mehr an, Chancen auf sein Direktmandat rechnet sich neben CDU-Bewerber Georg Devrikis auch Ralf Nentwich von den Grünen aus.

Stadt & Kreis

Möbelproduktion wurde 1990 eingestellt

Blick in das Archiv von Peter Wolf: Die traditionsreiche, renommierte Möbelfabrik Sorg, der Gasthof Engel und das erste Backnanger Kino in einem ehemaligen Brauereigebäude mit Saalanbau.

Stadt & Kreis

Wo sind lächelnde Gesichter erlaubt?

Am 14. März ist Landtagswahl. Zudem wird an diesem Tag in Backnang der Oberbürgermeister gewählt. Die ersten Wahlplakate von Kandidaten für beide Wahlen hängen bereits. Aber was ist eigentlich erlaubt? Was müssen die Parteien und Kandidaten beachten?