Taxifahrer niedergeschlagen und beraubt

dpa/lsw Mannheim. Vier Männer haben in Mannheim einen Taxifahrer niedergeschlagen und einen vierstelligen Betrag aus seinem Wagen geraubt. Wie die Polizei mitteilte, war der 36-Jährige zuvor von einem der mutmaßlichen Täter angesprochen worden. Als der Taxifahrer weiterfahren wollte, warf der Unbekannte eine Flasche in die Heckscheibe des Taxis.

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Das Wort "Polizei" steht auf einem Einsatzwagen. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Der 36-Jährige stoppte, wollte den Mann zur Rede stellen und wurde sofort attackiert. Drei weitere Männer kamen dazu und schlugen ebenfalls auf den Taxifahrer ein. Danach nahmen sie ihm sein Handy weg, raubten das Geld aus dem unverschlossenen Auto und flüchteten. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt.

© dpa-infocom, dpa:210911-99-175975/2

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2021, 10:59 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!