Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Temperaturen im Südwesten steigen

dpa/lsw Stuttgart.

Nach dem wechselhaften Wetter der letzten Tage kann sich der Südwesten auf wärmere Tage einstellen. Im Nordwesten sei bereits am Mittwochvormittag häufig die Sonne zu sehen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Im Süden sind noch Quellwolken möglich, es bleibt demnach aber trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 Grad im Bergland und 25 Grad an Oberrhein und Tauber. Am Donnerstag und Freitag wechseln sich dem Wetterdienst zufolge Sonne und Wolken ab. Es solle aber nicht regnen. Am Wochenende soll zudem die 30-Grad-Marke wieder geknackt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
21. August 2019, 07:15 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Herbstwetter im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Höchstwerte zwischen 17 und 21 Grad, viele Wolken und einige Regenschauer - das Wetter im Südwesten wird herbstlich. Der Dienstag... mehr...