Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Temperaturen steigen wieder: Spätsommerliches Wetter

dpa/lsw Stuttgart. Kaum Regen und jede Menge Sonnenschein: Menschen im Südwesten können sich in den nächsten Tagen auf spätsommerliches Wetter freuen. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwarten am Mittwoch blauen Himmel mit nur wenigen Wolken, die erst am Abend dichter werden könnten. Dazu bleibt es weitgehend trocken: „Hier und da könnte es am Nachmittag ein paar Tropfen geben“, sagte DWD-Meteorologe Thomas Schuster am Mittwochmorgen.

Die Sonne geht unter. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Die Sonne geht unter. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Am Donnerstag schiebe sich warme Luft ins Land und lasse die Temperaturen von 17 bis 24 Grad am Mittwoch in vielen Gebieten über die 25-Grad-Marke klettern. Etwas kühler könne es in höheren Lagen und im Nordosten des Landes bleiben. In den nächsten Nächten und am Morgen müsse außerdem in Fluss- und Bergtälern mit Nebel gerechnet werden, so Schuster.

Von Freitag bis Sonntag habe ganz Baden-Württemberg dann „generell super Wetter“, hieß es beim DWD. Am Rhein könne das Thermometer dann sogar auf 29 Grad klettern. Niederschlag sei nicht in Sicht.

Zum Artikel

Erstellt:
11. September 2019, 08:17 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!