Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Theresa May in Straßburg

dpa London.

Einen Tag vor der Abstimmung über das Brexit-Abkommen im britischen Parlament hat Premierministerin Theresa May einen Durchbruch in den Nachverhandlungen mit der EU angebahnt. Die Regierungschefin reiste zu Last-Minute-Gesprächen mit EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker nach Straßburg. „Die Chance ist da“, sagte der CDU-Brexit-Beauftragte Elmar Brok der Deutschen Presse-Agentur. Die britische Regierung kündigte noch für den Abend eine Stellungnahme im Parlament an. Bereits morgen werden die britischen Abgeordneten über das EU-Austrittsabkommen abstimmen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. März 2019, 21:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen