Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tim Walter: Trainer-Beurlaubung in Aue spielt keine Rolle

dpa Stuttgart. Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart misst der rätselhaften Beurlaubung seines Kollegen Daniel Meyer vom FC Erzgebirge Aue vor dem Duell beider Teams keine Bedeutung bei. „Die werden elf Mann auf dem Platz haben und die werden versuchen, Tore gegen uns zu schießen“, sagte Walter zwei Tage vor der Partie der beiden Fußball-Zweitligisten in Aue an diesem Freitag (18.30 Uhr/Sky).

Stuttgarts Trainer Tim Walter gibt seinen Spielern Anweisungen. Foto: Danny Gohlke/Archiv

Stuttgarts Trainer Tim Walter gibt seinen Spielern Anweisungen. Foto: Danny Gohlke/Archiv

Die Auer hatten am Montag Meyer und dessen Bruder und Co-Trainer André Meyer trotz eines guten Starts in die Saison „vorerst“ beurlaubt und bisher keine Gründe dafür genannt. Gegen den VfB wird Marc Hensel die Mannschaft als Interimscoach betreuen.

Ob der zuletzt angeschlagene VfB-Kapitän Marc Oliver Kempf im Erzgebirge mitwirken kann, hält Walter für wahrscheinlich: „Kempf hat heute voll trainiert. Trotzdem muss man schauen.“ Linksverteidiger Emiliano Insua ist wieder fit, auch Rechtsverteidiger Pascal Stenzel steht vor einer Rückkehr ins Mannschaftstraining. Orel Mangala muss wegen seiner Innenbanddehnung im Knie dagegen weiter passen.

Zum Artikel

Erstellt:
21. August 2019, 13:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!