Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tönnies unter Druck: Ehrenrat prüft umstrittene Aussagen

dpa Paderborn.

Schalkes Aufsichtsratsboss Clemens Tönnies ist nach einer Äußerung über „die Afrikaner“ unter Druck geraten. Der Ehrenrat des Vereins berät in der kommenden Woche über die Aussagen. Tönnies hatte laut der „Neuen Westfälischen“ Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel kritisiert. Stattdessen solle man lieber jährlich 20 Kraftwerke in Afrika finanzieren. „Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren“, sagte Tönnies. Heute entschuldigte er sich. Seine Worte seien „falsch, unüberlegt und gedankenlos“ gewesen.

Zum Artikel

Erstellt:
2. August 2019, 20:53 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen