Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tote und Verletzte bei Reisebusunfall in Russland

dpa Noworossijsk.

Bei einem schweren Busunglück sind in der südrussischen Stadt Noworossijsk mindestens zwei Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Die Nachrichtenagentur Interfax berichtet von mehreren Toten und mindestens 30 Verletzten unter Berufung auf die Behörden. Bestätigt wurden demnach zunächst zwei Tote. Nach unbestätigten Berichten gab es aber mehr Opfer. 30 Menschen kamen den Angaben zufolge in Krankenhäuser. An Bord des Busses seien auch mehrere Kinder gewesen, darunter Verletzte, hieß es.

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2019, 23:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen