Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Traditionsreicher Metzler-Verlag zieht nach Heidelberg

dpa Stuttgart. Der Verlag J.B. Metzler verlässt Stuttgart und zieht zu Beginn des Herbstes nach Heidelberg. Damit verliert die Landeshauptstadt ihr ältestes Buchhaus. Den Umzug in die nordbadische Universitätsstadt bestätigte am Mittwoch ein Sprecher des Unternehmens. Zunächst hatten die „Stuttgarter Zeitung“ und die „Stuttgarter Nachrichten“ darüber berichtet.

Der 1682 gegründete Verlag mit seinem geisteswissenschaftlichen Schwerpunkt gehört seit 2015 zur Springer Nature Group, deren Sitz Heidelberg ist. Die Partner erhoffen sich von dem Ortswechsel Synergieeffekte.

„Die traditionsreiche Kultur geht in dem innovativen Heidelberger Verlagshaus auf“, sagte die Metzler-Chefin Dorothee Fetzer den Zeitungen. „Das ist eine gegenseitige Bereicherung, für die Firmenkultur ist es sinnvoller, dass unsere Mitarbeiter eine engere Anbindung an alle Abteilungen an einem Ort haben.“ Zudem werde Metzler immer digitaler, „dafür sind die Anknüpfungspunkte an unseren Mutterkonzern in Heidelberg essenziell“.

In den vergangenen fünf Jahren sind bereits Geschäftsbereiche wie etwa Herstellung und Verkauf nach Heidelberg verlegt worden. Nun folgt der Rest.

Zum Artikel

Erstellt:
19. August 2020, 17:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!