Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tragschrauber beim Start verunglückt

dpa/lsw Mannheim.

Beim Start ist am Flughafen in Mannheim ein Tragschrauber verunglückt. Das 80 000 Euro teure Fluggerät wurde komplett zerstört und der 68 Jahre alte Pilot an der Wirbelsäule verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 68-Jährige wollte mit seinem Tragschrauber am Freitag vom Flughafen in Neuostheim abheben. Unmittelbar nach dem Start kippte der Drehflügler in geringer Höhe über die linke Seite ab und schlug danach am Pistenrand auf. Das Wrack wurde sichergestellt. Das Kriminalkommissariat Mannheim übernahm die die Ermittlungen zur Unfallursache.

Zum Artikel

Erstellt:
21. September 2019, 15:29 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!