Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Trauerfeier für Opfer von Verbrechen in Augsburg

dpa Neusäß.

Rund eine Woche nach dem gewaltsamen Tod eines 49-Jährigen in Augsburg gibt es am am Vormittag eine Trauerfeier. Der Abschiedsgottesdienst findet im Augsburger Vorort Neusäß statt, wo der Mann gelebt hatte. Der 49-Jährige war Berufs-Feuerwehrmann. Er war am Nikolaustag spätabends bei einer Auseinandersetzung mit sieben Jugendlichen gestorben, ein Freund des Opfers wurde erheblich verletzt. Ein 17-Jähriger soll den Mann mit einem einzigen Schlag getötet haben. Er sitzt wegen Totschlags in U-Haft. Den anderen wird Beihilfe zum Totschlag vorgeworfen.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2019, 01:49 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen