Trickbetrügerin will Impfkandidatin ausnehmen

dpa/lsw Holzgerlingen. Eine Telefonbetrügerin hat versucht, einer Seniorin aus Holzgerlingen (Kreis Böblingen) vor ihrer Impfung Geld abzunehmen. Laut Polizei gab sich die Täterin am Dienstag per Telefon als Mitarbeiterin des Gesundheitsamts aus und wollte mit der 75-jährigen Frau einen zweiten Impftermin ausmachen. Dabei täuschte die Anruferin vor, dass Gesundheitsamt und Geldinstitut kooperierten und erfragte die Kontodaten der Seniorin. Obwohl diese nach dem Gespräch misstrauisch wurde und ihr Geldinstitut sowie das Gesundheitsamt verständigte, konnten die Täter mutmaßlich vorher noch Geld abbuchen.

© dpa-infocom, dpa:210413-99-190359/2

Zum Artikel

Erstellt:
13. April 2021, 17:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!