Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Trotz Überlegenheit: Waldhof spielt 0:0 gegen Braunschweig

dpa/lsw Mannheim. Die Sieglos-Serie des SV Waldhof Mannheim im eigenen Stadion hält an. In der 3. Fußball-Liga kamen die Mannheimer am Sonntag gegen Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus und blieben vor heimischer Kulisse zum sechsten Mal nacheinander ohne Erfolg. Vor 10 452 Zuschauern waren die Waldhöfer klar spielbestimmend, ließen aber einige gute Chancen aus.

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Ball geht ins Netz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Pech hatten die Gastgeber, dass Schiedsrichter Manuel Gräfe ihnen in der Nachspielzeit einen Elfmeter verwehrte, als Maurice Deville von Eintracht-Torhüter Jasmin Fejzic gefoult wurde. Kevin Koffis Treffer in der 75. Minute fand wegen Handspiels keine Anerkennung. Der Tabellen-Dritte aus Braunschweig hatte in der kompletten Spielzeit keine klare Chance, in der zweiten Halbzeit gab es kaum Entlastung. Aufsteiger Waldhof verbesserte sich vorerst auf Rang sechs.

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2019, 15:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!