Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Trüber Start in die Woche

dpa/lsw Stuttgart. Nach dem sonnigen Wochenende wird es trüb in Baden-Württemberg. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwartet die Menschen im Südwesten am Montag im Norden und Nordwesten ein stark bewölkter bis bedeckter Himmel. Am Morgen ist mit Regen zu rechnen. Im Süden ist es wolkig und trüb, im Laufe des Tages sollen sich die Wolken jedoch etwas verziehen. Die Höchstwerte betragen drei Grad bei zähem Nebel an der Donau und bis zu elf Grad am Oberrhein.

Der Sonntag im Südwesten wird den Experten zufolge vielerorts sonnig. Nur in der Nähe von Donau und Bodensee hält sich der morgendliche Nebel teils bis in den Nachmittag hinein. Gegen Abend sind im Nordwesten die ersten Tropfen zu erwarten. Die Höchsttemperaturen betragen vier bis acht Grad.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2020, 10:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!