Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Trump nennt Namen von Kandidaten für Bolton-Nachfolge

dpa Washington.

Nach dem Rauswurf des Nationalen Sicherheitsberaters John Bolton hat US-Präsident Donald Trump die Namen von fünf möglichen Nachfolgern genannt. Er nannte den Sondergesandten für Geiselnahmen, Robert O’Brien, den früheren stellvertretenden Nationalen Sicherheitsberater, Rick Waddell, die Leiterin der Behörde für Nukleare Sicherheit, Lisa Gordon-Hagerty, Ex-Stabschef Fred Fleitz und den Nationalen Sicherheitsberater von Vizepräsident Mike Pence, Keith Kellogg. Es werden aber auch noch andere Kandidaten in Betracht gezogen, heißt es aus dem Weißen Haus.

Zum Artikel

Erstellt:
18. September 2019, 01:12 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen