Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Überfall auf einen Dorfladen in Weinstadt

Mann bedrohte Angestellte mit einem Messer – Polizei sucht Zeugen

Überfall auf einen Dorfladen in Weinstadt

© pattilabelle - stock.adobe.com

WEINSTADT (koe). Am Montagvormittag hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann den Dorfladen in Schnait überfallen. Eine Mitarbeiterin wurde dabei mit einem Messer bedroht. „Das ist heftig gewesen, so was wünsche ich keinem“, sagt die ältere Frau. Am Vormittag hatte sie zusammen mit einer Kollegin Dienst, als der Täter zur Tür hereinkam. „Erst hat er so getan, als hätte er schrecklichen Durst, dann zog er aber relativ schnell ein Küchenmesser.“ Zwanzig, fünfundzwanzig Zentimeter lang sei es gewesen. Diese Angaben sind von der Polizei noch nicht bestätigt. „Wir haben geschrien, dann ist meine Kollegin hinten zur Tür rausgerannt. Ich wollte mich ins Büro einschließen, habe aber die Tür nicht schnell genug zumachen können.“ In diesem Moment habe sie die meiste Angst gehabt. Ganz aggressiv sei der Täter gewesen, sein Gesicht verzerrt. „Um die 200 Euro“, sagt Geschäftsführerin Simone Mannarino, habe der Mann erbeutet.

Die Polizei fahndet nach dem Mann, der etwa 20 Jahre alt sein soll, dunkelhäutig, groß und schlank, mit schulterlangem, lockigem Haar und Brille. Er sprach gut deutsch. „Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Es sind erste Hinweise eingegangen, denen nun nachgegangen wird“, teilte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Aalen mit. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Waiblingen unter 07151/950422 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juni 2019, 10:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!