Überwiegend graues Wochenende im Südwesten erwartet

dpa/lsw Stuttgart. Das Wochenende in Baden-Württemberg wird überwiegend grau und nebelig mit einzelnen Sonnenabschnitten. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bleibt es im Südosten des Landes den Freitag über ganztägig trüb, von Baden her ist im Tagesverlauf mit Auflockerungen zu rechnen. Im mittleren und höheren Bergland sei es durchgehend sonnig. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen zwei und zehn Grad. Es weht ein schwacher Wind, meist aus Nordost bis Ost.

Eine Frau geht mit ihrem Hund im Nebel spazieren. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Eine Frau geht mit ihrem Hund im Nebel spazieren. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Am Samstag rechnen die Meteorologen mit verbreitetem Hochnebel, der sich gebietsweise ganztägig halten kann. Im Tagesverlauf gebe es teils Auflockerungen und etwas Sonne. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen zwei und acht Grad. Auch am Sonntag ist nach anfänglich örtlichem Nebel, überwiegend Hochnebel zu erwarten. Am Nachmittag verzieht sich der graue Schleier gebietsweise und die Sonne kommt etwas zum Vorschein.

Zum Artikel

Erstellt:
27. November 2020, 07:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!