Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Umgekippter Aschenbecher setzt Wohnung in Brand

dpa/lsw Pfinztal. Ein umgekippter Aschenbecher hat in Pfinztal (Landkreis Karlsruhe) eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Brand gesetzt. Nach Angaben der Polizei wurde der 33 Jahre alte Bewohner der Wohnung dabei leicht verletzt.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Der Aschenbecher sei in der Nacht von Donnerstag auf Freitag umgekippt. Im Aschenbecher befand sich eine Zigarette, die noch angezündet war. Ein Sofa stand daraufhin in Flammen, der Brand breitete sich anschließend in der Wohnung aus.

Die Feuerwehr hat das Mehrfamilienhaus evakuiert. Die Bewohner konnten zurückkehren, die Brandwohnung ist unbewohnbar. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 60 000 Euro. Gegen den 33-Jährigen wird ermittelt.

Zum Artikel

Erstellt:
17. April 2020, 09:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!