Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Umgekippter Baukran verletzt Monteur tödlich

dpa/lsw Villingen-Schwenningen.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Auf einer Baustelle in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist ein Kranmonteur tödlich verunglückt. Der 54-Jährige baute am Montag nach Angaben der Polizei einen mehrteiligen, einklappbaren Baukran ab, als dieser plötzlich umkippte und den Arbeiter traf. Der Monteur wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch auf der Baustelle starb. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zur genauen Ursache des Unglücks.

Zum Artikel

Erstellt:
9. März 2020, 17:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Babyklappen seit 20 Jahren Ausweg für Mütter in größter Not

dpa/lsw Karlsruhe. Eine ungewollte Schwangerschaft und Geburt können ein schweres Dilemma bedeuten. Damit Frauen in Not sich anonym von ihrem Baby trennen... mehr...

Baden-Württemberg

Landtagswahl: Parteien verschieben Kandidaten-Aufstellungen

dpa/lsw Stuttgart. Die Parteien müssen wegen der Corona-Krise die Aufstellung von Kandidaten zur Landtagswahl 2021 verschieben. Denn öffentliche Versammlungen... mehr...