Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unbekanntes Flugobjekt gesichtet

Zu einem Ereignis der anderen Art kam es am Dienstagabend im Bereich Waiblingen.

Sokaeiko/pixelio.de

Sokaeiko/pixelio.de

WAIBLINGEN (pol). Mehrere Anrufer meldeten am Mittwochabend ein besonderes Phänomen beim Führungs- und Lagezentrum der Polizei Aalen. Gegen 22 Uhr war offenbar ein unbekanntes Flugobjekt am Nachthimmel zu sehen gewesen, dessen Konturen durch bunte Umlaufleuchten erkennbar waren.

Auch Beamte im Gebäude der Polizei Waiblingen konnten ein Flugobjekt Richtung Beinstein ausmachen. Dorthin entsandte Polizeistreifen konnten es jedoch nicht mehr lokalisieren. Gegen 22.30 Uhr wurde das Objekt dann letztmalig gesehen, wie es in nördliche Richtung entschwebte.

Ein Polizeihubschrauber überflog anschließend das Gebiet, konnte aber keine weiteren Beobachtungen oder Feststellungen mehr machen.

Derzeit gibt es keine konkrete Erklärung für das ungewöhnliche Phänomen am Nachthimmel. „Die Wahrheit liegt irgendwo da draußen“, raunt die Polizei Aalen, geht aber dennoch von einem irdischen Ursprung des Objekts aus. Möglicherweise handelte es sich nur um eine Drohne oder einen Drohnenschwarm.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juli 2020, 10:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!