Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Unfall fordert zwei Verletzte

Van kollidiert frontal mit Gegenverkehr

Die Fahrerin des Audi wurde schwer verletzt. Foto: 7aktuell/Kevin Lermer

© 7aktuell.de/Kevin Lermer

Die Fahrerin des Audi wurde schwer verletzt. Foto: 7aktuell/Kevin Lermer

RUDERSBERG (red). RUDERSBERG (pol). Zwei Verletzte hat am Samstag ein Unfall auf der Rudersberger Straße zwischen Michelau und Schorndorf-Miedelsbach gefordert. Laut Polizeiangaben kam ein 27-jähriger Renault-Fahrer kurz vor 17 mit seinem Kleinbus nach der Einmündung Steinenberg aufgrund ungeklärter Ursache ins Schleudern und auf den rechten Grünstreifen. Von dort geriet er auf die Gegenfahrbahn. Eine 51-jährige Audi-Fahrerin konnte trotz einer eingeleiteten Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Audi-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ungefähr 30000 Euro. Zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Kreisstraße voll gesperrt werden..

Zum Artikel

Erstellt:
10. Mai 2020, 10:38 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!