Unfall gebaut und geflohen: Zeuge nimmt Verfolgung auf

dpa/lsw Gutach.

Nach einem Autounfall in Gutach (Ortenaukreis) hat ein aufmerksamer Zeuge den mutmaßlichen Unfallfahrer bis zu dessen Kontrolle durch die Polizei verfolgt. Der 18-Jährige soll mit seinem Wagen von der Bundesstraße 33 abgekommen sein und ein weiteres Auto und einen Zaun beschädigt haben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Danach soll er geflohen sein. Der Zeuge habe den Unfall am Mittwochabend beobachtet und die Beamten informiert. Im Anschluss verfolgte er das Auto bis zum Eintreffen der Polizei. Die Unfallursache war zunächst unklar. Gegen den 18-Jährigen werde nun wegen unerlaubten Entfernens von einer Unfallstelle ermittelt.

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2020, 14:35 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!