Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ungemütliches Feiertagswetter in Baden-Württemberg

dpa/lsw Stuttgart.

Der kahle Ast einer Birke vor dunklen Regenwolken. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der kahle Ast einer Birke vor dunklen Regenwolken. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Der Feiertag im Südwesten bleibt trüb und teils nass. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) startet der Donnerstag gebietsweise mit Regen oder Sprühregen. Ab dem Mittag bilden sich im Süden des Landes vermehrt Quellwolken. Örtlich werden Schauer und vor allem im südlichen Bergland Gewitter erwartet. Gegen Abend nimmt die Bewölkung den Meteorologen zufolge ab und es ist meist trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 16 Grad im Bergland und 22 Grad in Nordbaden.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juni 2020, 08:23 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Schauer und Gewitter im Südwesten

dpa/lsw Stuttgart. Der Donnerstag im Südwesten wird ungemütlich: Schauer und Gewitter stehen auf dem Plan. Ist es am Vormittag noch wechselnd bewölkt,... mehr...