Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Urteil wegen Mordes mit Samuraischwert ist rechtskräftig

dpa Stuttgart.

Der Angeklagte wird zur Urteilsverkündung vor dem Landgericht Stuttgart in den Gerichtssaal geführt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Der Angeklagte wird zur Urteilsverkündung vor dem Landgericht Stuttgart in den Gerichtssaal geführt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Das Urteil im Fall der tödlichen Attacke mit einem Samuraischwert auf offener Straße in Stuttgart ist rechtskräftig. Das teilte das Stuttgarter Landgericht am Donnerstag mit. Ein 31-Jähriger war Ende Juli zu 14 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt worden. Außerdem ordnete das Gericht die Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Der Jordanier hatte seinen ehemaligen Mitbewohner im Juli vergangenen Jahres mitten in einer Hochhaussiedlung und vor den Augen der Tochter des Opfers brutal getötet. Die Attacke bezeichnete der Richter Ende Juli als „schreckliche und zutiefst verachtenswerte Tat“.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2020, 10:44 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!