Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

US-Sondergesandter reist nach Nordkorea

dpa Washington.

Der US-Sondergesandte für Nordkorea, Stephen Biegun, wird heute in das abgeschottete Land reisen, um einen neuen Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un vorzubereiten. Das teilte das US-Außenministerium mit. In der Hauptstadt Pjöngjang will Biegun den nordkoreanischen Unterhändler Kim Hyok Chol treffen. Der Gipfel zwischen Trump und Kim soll Ende des Monats stattfinden. Das genaue Datum und den Ort will Trump noch in dieser Woche bekanntgeben.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2019, 03:01 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen