Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Venezuela: Verbliebene US-Diplomaten dürfen vorerst bleiben

dpa Caracas.

Trotz des Abbruchs der diplomatischen Beziehungen zwischen Venezuela und den USA können die verbliebenen US-Diplomaten zunächst in der Botschaft in Caracas bleiben. Die beiden Länder verhandelten nun über die Einrichtung von Interessenvertretungen in den jeweiligen Hauptstädten, die etwa konsularische Dienste anbieten könnten. Damit war das Ultimatum an die USA vorerst vom Tisch, bis Sonntag alle Diplomaten abzuziehen. Nachdem die USA den selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó anerkannt hatten, hatte Präsident Nicolás Maduro die diplomatischen Beziehungen abgebrochen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2019, 02:07 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen