Verdeckte Ermittlungen führen zu mutmaßlicher Dealerbande

dpa/lsw Rottweil.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat in Spaichingen, Immendingen (beide Landkreis Tuttlingen) und Rottweil vier Männer festgenommen, die mit Heroin, Kokain und anderen Drogen gehandelt haben sollen. Einer der Männer war im April bei einer Kontrolle mit zehn Gramm Heroin erwischt worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Die Polizei nahm daraufhin verdeckte Ermittlungen auf und kam so auf die Spur der anderen drei. Bei Wohnungsdurchsuchungen am Donnerstag wurden nach Angaben eines Sprechers weitere Drogen gefunden. Die vier Männer, 51, 39, 38 und 20 Jahre alt, sitzen nun in Untersuchungshaft.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Dezember 2020, 13:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!