Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verfassungsschutz gab Hinweis auf terrorverdächtige Iraker

dpa Berlin.

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat der Polizei erste Hinweise auf die drei Iraker geliefert, die in Schleswig-Holstein einen islamistisch motivierten Terroranschlag geplant haben sollen. Das teilte Bundesinnenminister Horst Seehofer in Berlin mit. Die drei Männer wurden am frühen Morgen im Kreis Dithmarschen festgenommen. Sie sollen versucht haben, eine Bombe herzustellen. Seehofer lobte die gute Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden von Bund und Ländern bei den Ermittlungen.

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2019, 16:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen