Verkehrsbehinderungen nach Unfall auf der B14 in Strümpfelbach

Eine schwer Verletzte Person, vier Autos beteiligt.

Verkehrsunfall in Höhe des Friedhofs in Strümpfelbach. Foto: J. Fiedler

© Jörg Fiedler

Verkehrsunfall in Höhe des Friedhofs in Strümpfelbach. Foto: J. Fiedler

BACKNANG. Kurz vor 18 Uhr hat sich am heutigen Dienstag ein Verkehrsunfall auf der B14 in Backnang-Strümpfelbach ereignet. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, wurde dabei eine Person schwer verletzt, aber nicht lebensbedrohlich, in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Unfall waren insgesamt vier Fahrzeuge beteiligt. Ursächlich war wohl, dass der Fahrer eines Transporters, der in Fahrtrichtung Oppenweiler unterwegs war, in Höhe des Friedhofs auf ein geparktes Auto aufgefahren ist. Weitere Einzelheiten waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Neben der Polizei, einem Notarzt und Rettungssanitätern waren auch die Feuerwehr und Mitarbeiter der Straßenmeisterei im Einsatz, weil größere Mengen an Kraftstoff und Öl ausgelaufen sind. Die B14 war bis mindestens 20.15 Uhr voll gesperrt. Eine Umleitung über Zell war eingerichtet. pol

Zum Artikel

Erstellt:
20. Juli 2021, 20:04 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Polizeibericht

Betrunken einen Unfall verursacht

Beim Parken beschädigte ein Autofahrer in Backnang einen geparkten Wagen. Die Polizei stellte fest, dass er ziemlich viel Alkohol getrunken hatte.

Polizeibericht

Auto stößt mit Fahrrad zusammen

Ein Autofahrer missachtete am Donnerstag die Vorfahrt einer von links kommenden 57-jährigen Fahrradfahrerin in Althütte.

Polizeibericht

Geparkten Wagen beschädigt

Nach dem Vorfall in der Murrhardter Straße Backnang machte sich der Unfallverursacher einfach davon.