Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehrsrowdy ist nun Führerschein los

Er überholte trotz Gegenverkehrs mehrere Autos, dann kam es zu einem Unfall

Ein Unfall hat sich am Samstagabend auf der Bundesstraße 14 in Backnang ereignet. Symbolfoto: stock.adobe/V. Goss

© Goss Vitalij - stock.adobe.com

Ein Unfall hat sich am Samstagabend auf der Bundesstraße 14 in Backnang ereignet. Symbolfoto: stock.adobe/V. Goss

BACKNANG (pol). Am Samstag gegen 20.45 Uhr ist die Polizei zu einem Unfall in Backnang gerufen worden. Vor Ort erfuhr sie, dass ein 37-jähriger Opelfahrer zuvor schon durch seine gefährliche Fahrweise aufgefallen war. Der Verkehrsrowdy hatte versucht, mit deutlich überhöhtem Tempo Autos trotz Gegenverkehrs zu überholen. Als er dann auf der B14 einen anderen Opel rechts überholen wollte, kam es zum Unfall. Ein 23-jähriger Autofahrer hatte vom linken auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollen. Der 37-Jährige konnte jedoch wegen seiner überhöhten Geschwindigkeit nicht mehr anhalten und fuhr in den Wagen des 23-Jährigen. Der Sachschaden beträgt rund 30000 Euro. Der 37-Jährige muss nun mit einer Strafe rechnen und ist vorerst nur als Fußgänger unterwegs.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Mai 2020, 12:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!