Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehrsunfall auf Autobahnzubringer mit drei beteiligten Fahrzeugen

22-Jährige überholt unvorsichtig zwischen Backnang und Großbottwar. Kastenwagenfahrer wird gesucht.

Verkehrsunfall auf Autobahnzubringer mit drei beteiligten Fahrzeugen

© benekamp - stock.adobe.com

BACKNANG/MARBACH Nach einem Verkehrsunfall auf dem Autobahnzubringer (L 1115) am Freitagnachmittag mit drei beteiligten Autos sucht die Polizei den Fahrer eines beschädigten Kastenwagens. Zu dem Unglück kam es, als eine 22-Jährige mit ihrem Honda gegen 14.50 Uhr die Landesstraße von Backnang in Richtung Großbottwar befuhr. Der vor ihr fahrende Pkw überholte einen vorausfahrenden weißen Kastenwagen. Die 22-Jährige wollte diesen ebenfalls überholen und übersah dabei den entgegenkommenden VW einer ebenfalls 22-Jährigen. Alle drei Fahrzeuge waren dann nebeneinander und berührten sich. Der Honda streifte den weißen Kastenwagen mit der kompletten rechten Fahrzeugseite. Mit dem entgegenkommenden VW berührten sich lediglich die Außenspiegel. Die 22-jährige Honda-Fahrerin hielt daraufhin am rechten Fahrbahnrand an. Der Fahrer des weißen Kastenwagens, dessen gesamte linke Seite laut Polizei beschädigt sein müsste, fuhr ohne anzuhalten weiter. An dem Honda und an dem VW entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4.500 Euro. Der geschädigte Kastenwagenfahrer oder Zeugen, die Hinweise zu diesem geben können, werden gebeten sich, beim Polizeirevier Marbach/Neckar unter der Telefonnummer 0 71 44 / 90 00 zu melden.

Symbolfoto: Benekamp/Stock-Adobe

Zum Artikel

Erstellt:
22. August 2020, 15:02 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!