Verletzter bei Brand in Stuttgarter Wohnheim

dpa/lsw Stuttgart. Bei einem Brand in einem Stuttgarter Wohnheim hat sich ein Bewohner eine Rauchgasvergiftung zugezogen. Laut Polizei vom Samstag konnte die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Einige Menschen mussten aus dem Gebäude in Sicherheit gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Die Brandursache war zunächst noch unbekannt.

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Rettungsfahrzeug der Feuerwehr ist im Einsatz. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:211225-99-502868/2

Zum Artikel

Erstellt:
25. Dezember 2021, 13:29 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!