Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verletzter Murray sagt Teilnahme an Australian Open ab

dpa Melbourne.

Der dreimalige Grand-Slam-Champion Andy Murray hat seine Teilnahme an den Australian Open der Tennisprofis wegen einer hartnäckigen Beckenverletzung abgesagt. In einer Mitteilung auf der Turnier-Webseite äußerte sich der 32-jährige deprimiert: „Ich habe so hart gearbeitet, um mich in die Lage zu bringen, auf Top-Niveau zu spielen - und bin unheimlich enttäuscht, nicht im Januar in Australien spielen zu können.“ Murray hatte sich die Verletzung beim Davis-Cup-Einsatz für Großbritannien im November zugezogen.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Dezember 2019, 03:45 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen