Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vermeintlicher Giftköder aufgefunden

Hundebesitzer in Aspach findet präparierte Wurst

Symbolfoto: pattilabelle - stock.adobe.com

© pattilabelle - stock.adobe.com

Symbolfoto: pattilabelle - stock.adobe.com

ASPACH (pol). Ein Hundebesitzer hat am Donnerstagnachmittag beim Gassigehen in Allmersbach am Weinberg eine präparierte Wurst gefunden. Wie die Polizei mitteilt, war er gegen 17 Uhr in der Verlängerung der Kelterstraße unterwegs, als er die Wurst sah, die neben einem Baum am Wegesrand lag. Er unterrichtete umgehend die Polizei, die beim Inspizieren feststelle, dass in die aufgeschnittene Wurst granulatartige Fremdkörper eingearbeitet wurden. Der Hund hatte nichts von der Wurst aufgenommen und nahm deshalb keinen Schaden. Bislang geht die Polizei von einem Einzelfall aus. Hinweise zum Vorfall nimmt die Polizei Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Zum Artikel

Erstellt:
13. März 2020, 15:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!