Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vermisstes Kind ist wieder da

Aufwendige Suchaktion in Fellbach

Symbolbild: Stock Adobe / benjaminnolte

© benjaminnolte - stock.adobe.com

Symbolbild: Stock Adobe / benjaminnolte

FELLBACH (pol). Seit Mittwochabend wurde in Fellbach ein zehnjähriger Junge vermisst. Er hatte nach Polizeiangaben gegen 21 Uhr nach einem Streit das Haus unbemerkt verlassen.

Am Donnerstagnachmittag wurde der Vermisste in Fellbach wohlbehalten aufgefunden.

Nachdem die umfangreichen Suchmaßnahmen mit Spürhunden der Polizei sowie der Rettungshundestaffel, zahlreichen Streifen und einem Polizeihubschrauber nicht zum Auffinden des Zehnjährigen geführt hatten, wurde vonseiten der Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung mit Foto veranlasst. Nach zahlreichen Hinweisen, die nicht zum Auffinden des Jungen führten, gab eine Passantin in Fellbach den entscheidenden Tipp. Sie sah den Jungen mit seinem Gepäck in der Bruckstraße in Fellbach, verständigte die Polizei und ging dem Jungen hinterher. Er konnte wohlbehalten aufgegriffen und an seine Mutter übergeben werden.

Wo sich der Zehnjährige in der Zwischenzeit aufgehalten hat, ist noch nicht abschließend geklärt. Hinweise auf Straftaten liegen, wie die Polizei ausdrücklich mitteilt, nicht vor.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Mai 2020, 18:46 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!