VfB an Matarazzos Geburtstag gegen Triple-Sieger Bayern

dpa/lsw Stuttgart.

Pellegrino Matarazzo steht vor einem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Pellegrino Matarazzo steht vor einem Spiel im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Der VfB Stuttgart geht als klarer Außenseiter ins Heimspiel gegen den FC Bayern München am heutigen Samstag (15.30 Uhr/Sky). 18 seiner vergangenen 19 Pflichtpartien gegen den Triple-Sieger hat der Bundesliga-Aufsteiger verloren. Für viele Spieler im jungen Team der Schwaben ist es das erste Duell mit dem deutschen Rekordmeister. Auch ihr Trainer Pellegrino Matarazzo trifft erstmals in leitender Funktion auf die Münchner - und das an seinem 43. Geburtstag. In Konstantinos Mavropanos steht ein defensiver Hoffnungsträger des VfB nach Verletzungspause wieder zur Verfügung. Zudem kommt es zum Wiedersehen mit dem früheren Stuttgarter Verteidiger Benjamin Pavard.

Zum Artikel

Erstellt:
28. November 2020, 02:55 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!