Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

VfB beim FC St. Pauli wohl ohne verletzten Phillips

dpa/lsw Stuttgart.

Nathaniel Phillips (r) vom VfB Stuttgart reagiert nach dem Spiel mit Maskotchen Frotzle (l). Foto: Tom Weller/dpa

Nathaniel Phillips (r) vom VfB Stuttgart reagiert nach dem Spiel mit Maskotchen Frotzle (l). Foto: Tom Weller/dpa

Der VfB Stuttgart muss im Auswärtsspiel beim FC St. Pauli am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wahrscheinlich auf Abwehrspieler Nathaniel Phillips verzichten. Der 22-jährige Engländer hat sich beim 3:0-Sieg in den 2. Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Heidenheim am Oberschenkel verletzt. Es habe ihn „richtig erwischt“, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat am Donnerstag. „Eine Prellung mit Einschränkung in der Bewegung des Knies. Wenn wir Pech haben, wird es eng.“ Zudem zog sich Offensivspieler Nicolas Gonzalez eine Platzwunde am Schienbein zu, die genäht wurde. Der Argentinier soll in Hamburg aber voraussichtlich wieder spielen können.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Januar 2020, 16:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!