VfB Kurzpässe

VfB Kurzpässe

Von red

Anthony Rouault fehlt dem VfB nach seiner Kiefer-OP am Samstag (18.30 Uhr) bei der TSG Hoffenheim. Waldemar Anton hat am Donnerstag auch nicht trainiert – eine Vorsichtsmaßnahme, sein Einsatz ist nicht gefährdet. Wieder dabei war dagegen Hiroki Ito nach seinem Trainingsunfall mit Schwindelgefühlen tags zuvor. VfB-Profi Mahmoud Dahoud will künftig für sein Geburtsland Syrien auflaufen. Er absolvierte für die deutsche A-Nationalmannschaft zwar bereits zwei Partien, allerdings waren keine Pflichtspiele dabei – nach den Regularien des Weltverbandes Fifa ist ein Wechsel noch möglich. „Ich habe schon früh von meiner Familie gelernt, wie privilegiert wir in Deutschland leben dürfen und wie wichtig es gleichzeitig ist, den Menschen in Syrien Freude zu bringen“, sagte Dahoud: „Das möchte ich gerne tun und freue mich sehr auf dieses Herzensprojekt.“ Der Ex-Stuttgarter Philipp Lahm traut dem VfB nach dem jüngsten Höhenflug zu, dauerhaft im Europapokal zu spielen. „Die Zukunft muss sein, immer international dabei zu sein“, sagt der Weltmeister von 2014 und EM-Turnierdirektor. Das müsse auch der Anspruch der Stadt und des Vereins sein.

Zum Artikel

Erstellt:
14. März 2024, 22:06 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!