VfB mit Sorgen: Freiburg geht beflügelt ins Landesduell

dpa/lsw Stuttgart. Der VfB Stuttgart geht mit Sorgen ins baden-württembergische Landesduell mit dem SC Freiburg heute. Neben der 0:4-Klatsche bei RB Leipzig am vergangenen Wochenende müssen die Schwaben auch mehrere personelle Ausfälle verkraften - besonders der von Stürmerstar Sasa Kalajdzic ist schmerzhaft. Die Freiburger hingegen reisen nach dem überraschenden 2:1 gegen Borussia Dortmund mit reichlich Rückenwind an. Bei einem Sieg hätten die Badener bereits sieben Punkte - so viele wie noch nie nach den ersten drei Spieltagen der Fußball-Bundesliga.

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

Ein Fußball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210827-99-994113/4

Zum Artikel

Erstellt:
28. August 2021, 03:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!