VfB Stuttgart klarer Favorit gegen Wiesbaden

dpa/lsw Stuttgart.

Silas Wamangituka von Stuttgart (l.) kämpft mit Jann George von Regensburg um den Ball. Foto: Armin Weigel/dpa

Silas Wamangituka von Stuttgart (l.) kämpft mit Jann George von Regensburg um den Ball. Foto: Armin Weigel/dpa

Der VfB Stuttgart will seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortsetzen. Der Tabellenführer geht heute Abend als klarer Favorit in das Duell mit dem Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden. Angesichts von bereits 23 Gegentreffern stellt der Aufsteiger die mit Abstand schwächste Defensive der 2. Liga. Das könnte VfB-Neuzugang Silas Wamangituka entgegenkommen, der nach kurzer Verletzungspause wieder zur Verfügung steht und ins Sturmzentrum der Schwaben zurückkehren könnte. Mit dem fünften Sieg in Serie würde der VfB seinen Abstand auf Verfolger Hamburger SV vorerst auf sechs Punkte ausbauen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2019, 03:22 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Bafin-Zwischenbericht: Grenke sieht sich teilweise entlastet

dpa Baden-Baden. Der wegen seiner Bilanzierung in der Kritik stehende Leasingspezialist Grenke sieht sich durch erste Zwischenergebnisse der Bafin-Sonderprüfung... mehr...