Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

VfB Stuttgart trauert um ehemaligen Zeugwart Jochen Seitz

dpa/lsw Stuttgart.

Jochen Seitz steht auf dem Vereinsgelände in Stuttgart. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild

Jochen Seitz steht auf dem Vereinsgelände in Stuttgart. Foto: picture alliance / dpa / Archivbild

Der frühere VfB-Zeugwart Jochen Seitz ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das teilte der Stuttgarter Fußball-Zweitligist am Montag mit. Seitz, der unter anderem von 1968 bis 2002 als Zeugwart der Lizenzspielermannschaft der Schwaben gearbeitet hatte, starb laut Vereinsangaben am vergangenen Freitag. Noch bis 2012 betreute er die VfB-Amateure, bis fast zuletzt sei der gelernte KfZ-Mechaniker zudem noch oft im Clubzentrum gewesen. „Mit Jochen Seitz hat der VfB einen seiner Treuesten verloren. Der VfB Stuttgart wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren“, hieß es in der Mitteilung weiter.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Mai 2020, 19:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Baden-Württemberg

Streit um Holztransporte eskaliert

dpa/lsw Stuttgart. Der Forstminister kümmert sich ums Wohl der Wälder, sein Kollege im Verkehrsressort muss dafür sorgen, dass Straßen und Brücken genutzt... mehr...