Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

VfB Stuttgart will gegen Kiel Wiedergutmachung

dpa/lsw Stuttgart. Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart will im Heimspiel gegen Holstein Kiel heute Wiedergutmachung für die 1:2-Niederlage zuletzt gegen Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden. Mit einem Sieg gegen die schwach in die Saison gestarteten Kieler würde Stuttgart zumindest für einen Tag wieder die Tabellenführung übernehmen. Spitzenreiter Hamburger SV tritt im Topspiel des zehnten Spieltags erst am Montagabend bei Arminia Bielfeld an.

Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Trainer Tim Walter vom VfB Stuttgart. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

VfB-Trainer Tim Walter trifft gegen Kiel auf seinen Ex-Club. Der 43-Jährige führte die Norddeutschen in der vergangenen Saison auf Rang sechs und wechselte dann nach Stuttgart. Verzichten muss Walter auf Spielmacher Daniel Didavi, er fällt wegen eines Muskelbündelrisses noch einige Wochen aus. Linksverteidiger Borna Sosa fehlt wegen einer Gehirnerschütterung.

Zum Artikel

Erstellt:
20. Oktober 2019, 01:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!