Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

VfB will zweiten Tabellenplatz in Fürth verteidigen

dpa/lsw Stuttgart.

Trainer Pellegrino Matarazzo vom VfB Stuttgart im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Trainer Pellegrino Matarazzo vom VfB Stuttgart im Stadion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Der VfB Stuttgart will heute (13.00 Uhr/Sky) bei der SpVgg Greuther Fürth seine erfolgreiche Serie fortsetzen. Mit einem Remis oder Sieg würde die Elf von Trainer Pellegrino Matarazzo ihren zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga absichern. Seit insgesamt acht Ligapartien sind die Schwaben unbesiegt. Die Verteidiger Holger Badstuber und Marcin Kaminski sind nach ihren Verletzungspausen für Matarazzo wieder Optionen für den Kader, aber noch keine Alternativen für die Startelf. Auch Stürmer Nicólas González ist zurück im Mannschaftstraining und einsatzbereit.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Februar 2020, 02:09 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen