VfL Wolfsburg – VfB: Nübel, Karazor und Undav melden sich wieder fit

VfL Wolfsburg – VfB: Nübel, Karazor und Undav melden sich wieder fit

VfB-Trainer Sebastian Hoeneß möchte in Wolfsburg punkten. Mit welchen Spielern? In der Bildergalerie zeigen wir die wahrscheinliche Stuttgarter Anfangsformation.

© Baumann/Julia Rahn

VfB-Trainer Sebastian Hoeneß möchte in Wolfsburg punkten. Mit welchen Spielern? In der Bildergalerie zeigen wir die wahrscheinliche Stuttgarter Anfangsformation.

Von dsc

Stuttgart - Auf dem Papier geht der VfB Stuttgart als Favorit in das Auswärtsspiel an diesem Samstag (18.30 Uhr) beim VfL Wolfsburg, der in diesem Kalenderjahr noch immer auf den ersten Sieg wartet und auf Rang 13 der Fußball-Bundesliga abgerutscht ist. VfB-Trainer Sebastian Hoeneß warnt jedoch: „Sie haben viel Qualität im Kader und haben zuletzt in den Spielen gegen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt gegen Topteams der Liga jeweils auf Augenhöhe agiert.“ Seine Mannschaft müsse am Limit spielen, so Hoeneß, um in Wolfsburg bestehen zu können.

Personell hat sich die Lage entspannt: Stürmer Deniz Undav (Faserriss im Oberschenkel) und Abräumer Atakan Karazor (Oberschenkelprellung) haben ihre Beschwerden überwunden und stehen zur Verfügung – ebenso wie Torhüter Alexander Nübel, der die vergangenen drei Partien wegen Hüftproblemen verpasst hatte. Und auch Chefcoach Hoeneß selbst ist nach einer Magen-Darm-Verstimmung unter der Woche inzwischen wieder fit. Bei den Wolfsburgern könnte der frühere VfB-Spieler Tiago Tomas nach einer Ellenbogenverletzung erstmals seit Ende Januar wieder im Kader stehen.

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2024, 22:08 Uhr
Aktualisiert:
1. März 2024, 23:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!