Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Viele Neuntklässler verfehlen Mindeststandard in Mathematik

dpa Berlin.

In mehreren Bundesländern sind Neuntklässler in den vergangenen Jahren in Mathematik, Biologie, Chemie und Physik zurückgefallen. Insgesamt blieb das Niveau aber weitgehend stabil. Das geht aus dem IQB-Bildungstrend 2018 hervor, der heute vorgestellt wurde. Teils deutlich zurückgegangen sind die Leistungen in den meisten der genannten Fächer zwischen 2012 und 2018 in Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Auch in Thüringen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und dem Saarland gibt es in jeweils mehr als einem der gemessenen Fächer Verschlechterungen.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Oktober 2019, 12:14 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen