Vier Jugendliche nach Tod von Zwölfjähriger festgenommen

dpa Liverpool. Ein junges Mädchen gerät in einer belebten Straße in Liverpool in Streit mit Jugendlichen. Wenig später stirbt sie im Krankenhaus.

Polizisten führen eine Durchsuchung in der Nähe des Tatorts im Stadtzentrum durch, nachdem ein 12-jähriges Mädchen an den Folgen eines Angriffs gestorben ist. Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa

Polizisten führen eine Durchsuchung in der Nähe des Tatorts im Stadtzentrum durch, nachdem ein 12-jähriges Mädchen an den Folgen eines Angriffs gestorben ist. Foto: Peter Byrne/PA Wire/dpa

Nach einer tödlichen Attacke auf ein zwölf Jahre altes Mädchen in Liverpool sind am Freitag mehrere Jugendliche festgenommen worden. Wie die britische Polizei mitteilte, handelt es sich um vier Jungen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren.

Der tödliche Angriff habe sich am Donnerstagabend in einer sehr belebten Straße abgespielt, in der kurz zuvor die Weihnachtsbeleuchtung angeschaltet worden sei, hieß es in der Mitteilung der Merseyside Police weiter.

Vorausgegangen sei wohl ein Streit. Das Mädchen habe bei der Attacke „katastrophale Verletzungen“ erlitten und sei kurz darauf im Krankenhaus gestorben.

© dpa-infocom, dpa:211126-99-156677/3

Zum Artikel

Erstellt:
26. November 2021, 16:31 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

In & Ausland

Impfpflicht ja oder nein? Kritik an sächsischem Vize-Landrat

dpa Bautzen/Dresden. Von Mitte März an soll deutschlandweit eine Impfpflicht für Pflegekräfte und Personal in Krankenhäusern gelten. Der Bautzener Vize-Landrat... mehr...